Der Ablichter Fotografie
Markus Hofmann

Top-Fotograf

Markus Hofmann
Albertstr. 18
45476 Mülheim an der Ruhr

+49 171 6277135
info@der-ablichter.com
www.der-ablichter.com

Mein Name ist Markus, bin um die 40 Jahre alt und ich fotografiere seit 2004.

Seit 2014 bin ich glücklich mit meiner Frau Maja verheiratet. Unsere freie Trauung zelebrierten wir in der Dahlienarena des Grugaparks in Essen. Wir hatten alles, Sonne, Regen, Tränen, Lachen, eine Band, einen Lautsprecher der auf die Tanzfläche gefallen ist und eine wunderschöne Braut.

Ich habe zwei Kinder, Charlotte (geboren 2010) und Mick (geboren 2016). Beide grundverschieden und doch irgendwie gleich. Beide Kinder liebe ich über Alles.

Nachdem ich gut 38 Jahre in Essen gewohnt habe, ist Mülheim an der Ruhr Anfang des Jahres unsere neue Heimat geworden. Wir haben ein Haus gekauft, das wir gerade nach unseren Wünschen gestalten.

Eigentlich bin ich eher zufällig zur Hochzeitsfotografie gekommen. Anfang der 2000er benutzte ich noch Digitalkameras, die heute wohl von jeder Smartphone-Kamera qualitativ übertroffen werden. Aber da mich die Leidenschaft gepackt hatte, entwickelte ich nicht nur meine Techniken, sondern auch mein Equipment schnell weiter. Zunächst fotografierte ich alle möglichen Gegenstände, Landschaften und immer wieder gerne den Gruga Park in Essen.

Es war 2005, ich war als Gast auf einer Hochzeit und hatte zufällig meine Kamera dabei und habe unterstützend Bilder gemacht. Das Ergebnis muss wohl gut gewesen sein, denn schon ein Jahr später war ich das erste Mal offiziell als Hochzeitsfotograf engagiert. Seitdem begleite ich zukünftige Eheleute regelmäßig auf dem Weg zum Traualtar und auch der anschließenden Feier.

Wichtig ist dabei, dass wir bereits vor dem großen Tag darüber sprechen wie der Ablaufplan der Hochzeit aussehen soll. Daher gibt es immer Vorgespräche, in denen wir klären können, wann wo welche Fotos gemacht werden sollen, ob es Gruppenfotos geben soll und so weiter.

Wenn Ihr Euch da etwas unsicher seid, helfe ich auch gerne dabei, Zeiten festzulegen, schließlich habe ich schon so einige Hochzeiten miterlebt und kann mittlerweile gut einschätzen, wie lange welcher Part dauert. Am Tag der Hochzeit selbst komme ich dann ein wenig früher mit dem nötigen Equipment zu Eurer Location, checke die besten Perspektiven und stelle Kamera etc. auf die vorherrschenden Lichtverhältnisse ein.
In jedem Fall ist jedes Brautpaar anders, nur eins möchte ich bei jeder Hochzeit: fototechnisch das Beste für Euch rausholen.

Ich mache mit allen Brautpaaren, die auch einen Brautpaar Shoot haben ca. einen Monat vorher einen „Trockenlauf“. Das heißt wir treffen uns an der Shoot Location und machen in „normalen Klamotten“ Fotos, wie wir sie am Hochzeitstag auch machen würden. Sprechen über weitere Ideen, das Brautpaar sieht, wie die Fotos aussehen könnten und kann dann entscheiden was zu Ihnen passt. Der Probeshoot ist im Preis mit enthalten und die Fotos des Shoots werden euch ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Wenn Ihr mich bucht, bekommt Ihr nicht nur einen professionell arbeitenden Fotografen, sondern eine speziell auf Eure Hochzeit zugeschnittene Lösung und Bilder mit Emotionen, die Ihr Euch auch zur Goldenen Hochzeit noch gerne anschaut. Für die Ewigkeit halt.