5 Tipps für schöne Familienbilder

Familienfotos sind unbezahlbare Erinnerungen und halten persönliche Momente für die Ewigkeit fest. Auch zu verschiedenen Anlässen wie Einladungen zu Weihnachten oder zu anderen Feiern sind schöne Familienbilder unverzichtbar. Bei der Aufnahme entsprechender Fotos lauern aber eine Vielzahl von Stolperfallen und Problemen. Damit Sie optimale Ergebnisse erzielen und sich über wunderschöne Familienbilder freuen können, haben wir die wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst.

Dabei geht es unter anderem um die idealen Rahmenbedingungen und die Auswahl der passenden Kleidung. Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Thema Beleuchtung und dem Vertrauensverhältnis zur Fotografin bzw. zum Fotografen. Mit den folgenden Hinweisen und Tipps gelingen Ihnen authentische sowie berührende Familienfotos. 

1. Kreieren Sie eine individuelle Wohlfühlatmosphäre

Die schönsten Familienbilder entstehen dann, wenn sich alle Beteiligten wohlfühlen. Zu diesem Zweck sollten Sie die Fotos nie unter Zeitdruck und Terminstress aufnehmen. Wer abgehetzt und unausgeschlafen für die Familienbilder posiert, kann hingegen keine schönen Ergebnisse erwarten.

Des Weiteren gilt es gestärkt und mit einer positiven Energie in das Shooting zu starten. Achten Sie deshalb unbedingt auf eine sättigende Mahlzeit, sodass während der Fotoaufnahmen keine schlechte Laune und Hunger aufkommt. Ein zusätzlicher Aspekt der Wohlfühlatmosphäre ist das Ambiente: Im Idealfall nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um die Location einladend herzurichten. Eine wohnliche und aufgeräumte Umgebung geht mit einer harmonischen Stimmung einher, die auf den Bildern zu sehen ist. 

2. Spontanität sorgt für schöne Familienfotos

Gestellte Bilder wirken oft seelenlos und gekünstelt. Um diesem Problem entgegenzuwirken, gilt es spontane Ideen aufzugreifen und das Shooting zwanglos zu gestalten. Ihre Kinder spielen gerade mit dem Hund oder wollen sich verkleiden? Nutzen Sie eine solche Gelegenheit für einmalige Familienfotos mit individuellem Charakter. Konkrete Vorstellungen loszulassen bildet somit ein perfektes Fundament für spontane und authentische Fotos. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie kein allgemeines Setting im Kopf haben dürfen. Sollen die Aufnahmen eher klassisch sein oder zum Lachen anregen und lustig sein? Die Beantwortung dieser zentralen Frage dient als sinnvolle Orientierung für die Familienbilder.

3. Die passende Kleidung für schöne Familienfotos

Neben den räumlichen Rahmenbedingungen spielt auch die Kleidung eine wichtige Rolle für das finale Ergebnis. Abhängig vom jeweiligen Anlass kommen dabei unterschiedliche Kleidungsstücke infrage. Grundsätzlich wirkt helle Kleidung freundlicher und strahlender. Dunkle Farben wie schwarz oder grau sind hingegen nur in Ausnahmefällen empfehlenswert. Ergänzend gilt es auf das Zusammenspiel der verschiedenen Farbtöne zu achten, um eine harmonisch abgestimmte Optik zu erzielen. Im Optimalfall besprechen Sie vorab gemeinsam, welche Kleidungsstücke gut zusammenpassen und ihre Zusammengehörigkeit als Familie perfekt unterstreichen.

4. Das richtige Licht für Ihre Familienbilder

Die beste Lichtquelle für schöne Fotoaufnahmen ist zweifelsfrei das Tageslicht. Für ein Shooting im Innenbereich empfiehlt sich deshalb ein Raum mit großen Fenstern. Wenn die Bilder bei Ihnen Zuhause aufgenommen werden, ist ein Zimmer auf der Südseite die passende Wahl.

Ein zusätzlicher Tipp betrifft die Ausrichtung: Besonders unkompliziert lassen sich die Familienfotos in Richtung der Lichtquelle aufnehmen. Bilder mit Gegenlicht bieten ebenfalls einen speziellen Charme, aber sind deutlich schwerer umzusetzen.

5. Vertrauen als wichtiger Faktor für schöne Familienbilder

Im Rahmen eines Familienshootings möchten Sie sich nahbar und von Ihrer ganz persönlichen Seite zeigen. Aus diesem Grund ist eine Vertrauensbasis von entscheidender Wichtigkeit für die späteren Ergebnisse. Im Zuge eines Vorgesprächs können Sie sämtliche Details besprechen und die Fotografin bzw. den Fotografen kennenlernen. Wenn die Chemie zwischen Ihnen stimmt, sind das die besten Voraussetzungen für wunderschöne Fotos.

Daran anknüpfend können Sie gemeinsam festlegen, welchen Charakter die Aufnahmen haben sollen. Wünschen Sie sich zum Beispiel romantische Bilder in der freien Natur oder lieber Fotoaufnahmen mit direktem Bezug zu Ihrem Alltag? Durch den persönlichen Dialog lässt sich das Shooting bestmöglich vorbereiten und an Ihre eigenen Ideen anpassen. 

Abschließendes Fazit zu den Tipps für schöne Familienfotos

Insgesamt gesehen lässt sich festhalten, dass bezaubernde Familienbilder auf einer Vielzahl von Vorbereitungen basieren. Von spontanen Schnappschüssen bis hin zu stilvollen und eleganten Gruppenfotos mit sämtlichen Familienmitgliedern ist alles möglich. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass die Beteiligten Spaß haben und das Shooting nicht als lästige Pflichtaufgabe wahrnehmen. Spielerische Interaktionen und Gegenstände wie Luftballons oder Bälle können die Motive zusätzlich auflockern.

Speziell bei Shootings mit Kleinkindern ist Ihr Improvisationstalent gefragt, um schöne Fotos für das Familienalbum aufnehmen zu können. Für den Ausgleich von Größenunterschieden eignet sich zudem der Einsatz von Möbeln wie Hockern, Stühlen oder Tischen. Durch dieses Vorgehen wird die gesamte Familie auf Augenhöhe inszeniert, was für ein harmonisches Ergebnis auf den Bildern entscheidend ist. Die Aufnahme von Familienbildern ist zweifelsfrei kein leichtes Unterfangen und bringt verschiedene Herausforderungen mit sich. Wenn Sie alle von uns aufgeführten Tipps beherzigen, steht der erfolgreichen Umsetzung und wunderschönen Familienfotos aber nichts mehr im Wege.

Finden Sie einen Fotografen in Ihrer Region

Sie suchen einen Fotografen in Ihrer Umgebung?
Dann stellen Sie ganz einfach eine kostenlose Anfrage an zahlreiche Fotostudios.

Jetzt kostenlos anfragen