Woran erkenne ich einen guten Fotografen?

HochzeitMama & BabyAkt & Erotik

Wer einen Fotografen engagieren will, der ist von der Vielzahl von Angeboten oft überfordert. Es gibt gerade in großen Städten zahlreiche Studios, die mit unterschiedlichsten Leistungspaketen werben. Dazu kommt, dass die Berufsbezeichnung des Fotografen nicht geschützt ist - im Grunde kann sich jeder Hobbyfotograf so nennen.

Wie also kannst du wissen, ob ein Fotograf wirklich gut ist? Und ist er dann automatisch auch der richtige Anbieter für dein Vorhaben? Wir möchten dir einige Orientierungshilfen geben, damit dir die Auswahl leichter fällt.

Welche Art von Fotos soll es sein?

Wenn du einen Fotografen suchst, dann hast du bereits einen festen Plan im Kopf. Geht es um eine Hochzeit, ein Familienfest, Portraitfotos oder ein Action-Shooting? Du solltest bereits bei der ersten Auswahl auf den Schwerpunkt achten: Auch der beste Fotograf ist nicht in allen Bereichen erfahren. Manche haben ein komplett ausgestattetes Fotostudio für perfekt ausgeleuchtete, Portrait-, Bewerbungs- oder auch Aktaufnahmen. Andere sind lieber in der freien Natur unterwegs und arbeiten viel mit natürlichem Licht. Manch ein Fotograf kann besonders gut kleine Kinder und Tiere ablichten, andere machen um diese Aufgabenstellung einen großen Bogen.

Damit du die Auswahl schnell und unkompliziert eingrenzen kannst, sind unsere Fotografen nicht nur nach Regionen, sondern auch nach Aufgabenschwerpunkt sortiert. Das macht die gezielte Vorauswahl erheblich leichter. Unser Anfrageformular gibt dir die häufigsten Kategorien bereits vor: Geht es um Hochzeits-, Portrait- oder Event-Fotografie? Oder willst du Fotos aus dem Bereich Mode, Sport oder Architektur? Mit über 2.000 Fotografen haben wir bestimmt auch den richtigen für dein Projekt im Angebot - und zwar aus deiner Region!

Fotografen-Angebote vergleichen

Bereits der erste Eindruck zählt

Wenn du über unsere Fotografensuche eine erste Auswahl getroffen hast, sieh dir die Homepages der Kandidaten genauer an. Ist der Auftritt ansprechend und aktuell? Gibt es Probebilder, an denen du den Stil des Fotografen erkennen kannst? Wer zum Beispiel hochwertige Schwarz-Weiß-Fotos möchte, der sollte ebensolche Fotos auch im Portfolio des jeweiligen Anbieters finden.

Darum ist es wichtig, sich mit der Arbeitsweise, dem künstlerischen Anspruch und der Philosophie des Fotografen zu beschäftigen. So findest du schnell heraus, ob seine Arbeit deinen Erwartungen entspricht - oder in eine ganz andere Stilrichtung geht. Das setzt allerdings voraus, dass du selbst schon weißt, was du möchtest. Wenn du dir jedoch noch unsicher bist, kann ein beratendes Gespräch helfen. Ein kreativer Profi findet sehr schnell heraus, welche Bilder du eigentlich haben möchtest und macht dir konkrete Vorschläge. Wenn dir diese Vorschläge nicht gefallen - besser Finger weg!

Beratung und Probeshooting

Einen guten Fotografen erkennst du auch daran, wie intensiv er sich auf dein Shooting vorbereitet. Bereits das Vorgespräch gibt dir viele Anhaltspunkte: Wie genau geht er auf deine Wünsche ein? Stellt er gezielte Fragen und hat er konkrete Vorstellungen? Macht er hilfreiche Vorschläge zu Location, Termin und anderen Details? Je besser du dich verstanden und aufgehoben fühlst, desto besser werden vermutlich die Fotos werden. Zwischen Fotograf und Motiv sollte die Chemie einfach stimmen. Wenn du jemanden gar nicht leiden kannst, fühlst du dich beim Shooting nicht wohl - und das siehst du hinterher auf den Bildern.

Apropos Shooting: Einige Fotografen bieten ein Probeshooting an, bei dem ihr gemeinsam herausfinden könnt, ob ihr tatsächlich optimal zueinanderpasst. Vor allem vor großen Events und umfangreichen Projekten ist dies ein sinnvoller Test. Achte darauf, wie gut der Fotograf sein Handwerk beherrscht, wie er mit Licht umgeht und ob er deine Wünsche miteinbezieht. Und achte auf dein Bauchgefühl - denn wenn du dich nicht total wohl und gut aufgehoben fühlst, solltest du lieber einen anderen Fotografen engagieren.

Der erste Kontakt passt - jetzt heißt es vergleichen!

Wenn du eine Auswahl getroffen hast, kannst du gezielt mit einzelnen Fotografen oder Studios Kontakt aufnehmen und dich nach Leistungen und Konditionen erkundigen. Achte vor allem auf versteckte Kosten: Werden An- und Abfahrt separat berechnet, und wie viele Abzüge sind im Preis enthalten? Je konkreter und transparenter ein Angebot ist, desto besser - denn seriöse Fotografen erkennst du auch an einer nachvollziehbaren Preisgestaltung.



Es geht übrigens auch unkomplizierter: Stell einfach eine kostenlose Anfrage über unser Formular, und bis zu fünf Fotografen aus deiner Nähe machen dir ein konkretes Angebot - und zwar völlig unverbindlich. Deine Vorteile: Dich kontaktieren Fotografen aus deiner Nähe, die mit deiner gewünschten Kategorie bereits vertraut sind und in angefragten Bereich Erfahrung haben. So stimmen die wichtigsten Auswahlkriterien bereits bei der Kontaktaufnahme, und du kannst dich in Ruhe auf die Details konzentrieren.

Fotografen-Angebote vergleichen

Wenn du willst, kannst du bei der Anfrage bereits ein grobes Budget angeben. Das gibt dem Fotografen die Möglichkeit, sein Angebot an deine Erwartungen anzupassen. Natürlich kannst du auch ohne konkrete Budgetangaben anfragen. Wie viel das Shooting letztendlich kostet und welche Leistungen der Preis enthält, klärst du ganz unkompliziert mit unserem Kontaktformular. Und erst wenn alles klar, ist, buchst du deinen Wunschfotografen verbindlich. So kannst du dich darauf verlassen, dass alles seriös abläuft und du vor unliebsamen Überraschungen sicher bist.

Fotografen-Angebote vergleichen