Kommunion und Konfirmation - Zugangskarten als Arbeitserleichterung

Fotografie

Jeder Fotograf, der Erfahrungen mit dem Fotografieren von Kindern auf Kommunionen und Konfirmationen hat, kennt sicherlich die Probleme, die mit einem solchen Unterfangen einhergehen. In diesem Beitrag möchten wir Dir einige Tipps geben, wie Du Deine Arbeitsweise und die anschließende Bildbestellung unkompliziert gestalten kannst.

Das Fotografieren größerer Gruppen von Menschen erfordert immer ein gewisses Maß an Organisation. Gerade Kommunions- bzw. Konfirmationsgruppen bestehen meistens aus mehreren Dutzend Kindern. Wenn Du Aufträge in diesem Umfeld bearbeitest, ist es wichtig, den Überblick zu behalten wenn Du Gruppen- und Einzelbilder machst. Unter Umständen fallen so hunderte von Fotos an, die Du sortieren und zuordnen musst.

Zugangskarten als Hilfsmittel

Um Dir die lästige Arbeit der Sortierung und Zuordnung zu ersparen, bieten wir Kunden der portraitbox die Möglichkeit an, Zugangskarten zu nutzen.
Du kannst dir ganz einfach aus deinem Adminbereich heraus individualisierte Zugangskarten drucken, welche Du dann an die Kinder verteilst. Bevor Du dann jedes Kind einzeln fotografierst, machst Du zuerst ein Foto von der zum Kind gehörenden Zugangskarte. Die Karte kann beim Kind verbleiben. Diese wird später benötigt um sich die Fotos in Deinem Shop anzusehen.

Automatisierte Zuordnung deiner Fotos

Wenn Du nach einem erfolgreichen Shooting wieder an Deinem Rechner sitzt, würde normalerweise für Dich die Arbeit der Zuordnung der Fotos zum dazugehörigen Kind beginnen. Dies kann unter Umständen Stunden in Anspruch nehmen.
Mit der portraitbox ist die Zuordnung jedoch in Sekunden erledigt. Lade dazu einfach alle Fotos in ein Album hoch und lass unser System die Arbeit machen. Die Fotos jedes einzelnen Kindes werden automatisch zu dem Code auf den Zugangskarten zugeordnet und strukturiert angezeigt. Gruppenfotos, die keiner Zugangskarte zugeordnet sind, kann jeder sehen.

Wahrung der Privatsphäre mit Zugangskarten

Gerade Eltern sorgen sich darum, dass die Privatsphäre ihres Kindes gewahrt wird. Mit den verteilten Zugangskarten sieht jedes Kind bzw. jeder Kunde nur die Bilder, die ihm auch zugeordnet wurden. Es ist nicht möglich, die Fotos anderer Kinder anzusehen und zu bestellen.
Gruppenfotos sind jedoch für jedermann sichtbar. Dein Kunde kann auf seine Bilder entweder durch Eingabe des Zugangscodes oder durch das Einlesen des QR-Codes mit dem Smartphone zugreifen. Möchtest Du dich genauer über Zugangskarten informieren, so kannst Du dies in unserem Handbuch für den Fotografen-Onlineshop tun.

Um praktische Praxistipps von anderen Fotografen zu bekommen, können wir Dir folgende Artikel empfehlen:

Ihr Shop wird jetzt eingerichtet.

Sie werden automatisch in Ihren persönlichen Adminbereich weitergeleitet. Ihre Zugangsdaten senden wir Ihnen zusätzlich an Ihre Email-Adresse.

Die Einrichtung kann bis zu 60 Sekunden dauern.
Bitte haben Sie etwas Geduld.

Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet
portraitbox kostenlos testen
  • Ihr Fotografen-Shop für 30 Tage
  • Ohne Umsatzbeteiligung
  • Unverbindlich und kostenlos
  • Sie müssen nicht kündigen
Wählen Sie für Ihren neuen Onlineshop eine ganz persönliche Adresse, z.B. studio.portraitbox.com
.portraitbox.com