Professionelle Bewerbungsfotos - entscheidend bei der Jobsuche

Für jede Art von Bewerbung sind optisch ansprechende Bewerbungsbilder von Nöten. Die Qualität dieser Bilder entscheidet oft über Erfolg und Misserfolg der Jobsuche. Willst Du als professionell arbeitender Fotograf neben Landschaftsbildern und Porträts auch qualitativ hochwertige Bewerbungsbilder anbieten, dann musst Du einiges beachten. Du solltest wissen, worauf die Personalchefs Wert legen und was die Bewerber genau tun sollten.

Die optimale Kleidung für ein Bewerbungsfoto

Kleider machen Leute – dies gilt auch im Hinblick auf die Jobsuche. Haben die Bewerber eine unpassende Kleidung an, dann misslingen die Bewerbungsbilder. Das jeweilige Outfit sollte zum einen modisch-ansehnlich sein und zum anderen auch zur jeweiligen Branche passen. Bei den klassischen Berufen sollten sich die Jobsuchenden konservativ kleiden. Ist es ein neuer Job im Bereich der kreativen Berufe, dann darf die Kleidung auch etwas ausgefallener sein. Weibliche Bewerber wählen am besten einen Hosenanzug und kombinieren diesen mit einer Bluse. Das Dekolleté sollte nicht zu sehen sein. Männer tragen idealerweise ein Hemd mit einer Krawatte und einem Jackett. Dunkle und gedeckte Farben sind vorteilhafter als zu helle oder grelle.

Was sollten Deine Kunden tun?

Deine fotografischen Fähigkeiten sind nur die halbe Miete. Deine Bewerber müssen ebenfalls ihren Beitrag leisten und sich optimal verhalten. Nur dann entsteht ein qualitativ hochwertiges Bewerbungsfoto und ein neuer Job rückt in greifbare Nähe. Kläre deshalb bereits im Vorfeld einige wichtige Dinge mit Deinen Kunden ab. Machen ihnen deutlich, dass sie zum Shooting auf jeden Fall ausgeschlafen und gepflegt erscheinen müssen. Wähle für den Fototermin einen Tag aus, an dem die Bewerber sich sowohl geistig als auch körperlich in bester Verfassung befinden. Männer sollten am besten frisch rasiert sein und mit einem gepflegten Haarschnitt zum Fotoshooting erscheinen. Bei Bewerberinnen sind ein leichtes Make-up und eine modische sowie unkomplizierte Frisur von Vorteil. Die Haare sollten das Gesicht in einen passenden Rahmen fassen. Vereinzelte Hautunreinheiten sollten leicht abgedeckt werden. Diese müssen auf dem Bewerbungsfoto immer noch natürlich wirken. Du kannst Deinen Kunden auch empfehlen, dass sie ein paar Tage vor dem Shooting einen Friseurtermin ausmachen. Schmuck, Accessoires und Schminke müssen ebenfalls zu der jeweiligen Anstellung passen. Generell sollten die Bewerber eher etwas schlichter und nicht zu sehr aufgetakelt zum Fotoshooting erscheinen.

Was macht ein perfektes Foto für Bewerbung aus?

Für einen ersten Eindruck gibt es in der Regel keine zweite Chance. Aus diesem Grund muss jedes der Bewerbungsbilder eine hohe Qualität besitzen und den Personalchef überzeugen. Beim Foto für Bewerbung sollten die Personen ein begrüßendes und offenes Lächeln zeigen. Das Gesicht muss auf jeden Fall schattenfrei ausgeleuchtet werden. Deine Bewerber richten ihren Körper am besten auf ein imaginäres Gegenüber aus. Der Körper steht möglichst senkrecht direkt zur Blickachse. Eine Neigung des Kopfes sollte vermieden werden. Nur der Bereich vom Kopf bis zu den Schultern (oberster Shirt-Knopf oder Krawattenknoten) sollte auf dem Bild zu sehen sein. Für viele Personalentscheider ist eine gut sichtbare Krawatte Pflicht. Beachten Du und die Bewerber diese Tipps, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Mit einem gelungenen Bild hinterlassen Deine Bewerbungskunden in jedem Fall einen positiven Eindruck bei der Jobsuche.

Ihr Shop wird jetzt eingerichtet.

Sie werden automatisch in Ihren persönlichen Adminbereich weitergeleitet. Ihre Zugangsdaten senden wir Ihnen zusätzlich an Ihre Email-Adresse.

Die Einrichtung kann bis zu 60 Sekunden dauern.
Bitte haben Sie etwas Geduld.

Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet Ihre Galerie wird jetzt eingerichtet
portraitbox kostenlos testen
  • Ihr Fotografen-Shop für 30 Tage
  • Ohne Umsatzbeteiligung
  • Unverbindlich und kostenlos
  • Sie müssen nicht kündigen
Wählen Sie für Ihren neuen Onlineshop eine ganz persönliche Adresse, z.B. studio.portraitbox.com
.portraitbox.com