News Videos Tipps & Tricks Fragen Verbesserungen Termine & Messen Newsletter Kontaktformular

21.08.2019

So einfach prüfst Du den Zahlungseingänge Deiner Kunden

So einfach prüfst Du den Zahlungseingänge Deiner Kunden

Ab sofort kannst Du den Zahlungseingang Deiner Kunden in wenigen Sekunden prüfen. Du lädtst einfach einen Kontoauszug im von Deiner Bank herunter und überprüfst in Deiner Onlinegalerie die Zahlungseingänge. Passende Bestellungen oder Rechnungen werden dann direkt als bezahlt markiert.

Möchtest Du wieder die klassischen Verwendungszwecke nutzen, so deaktiviere bitte die Funktion "Zahlungseingangskontrolle" unter Einstellungen / Zahlungseingangskontrolle.

So funktioniert es

Die meisten Banken oder Onlinebanking-Tools bieten bereits die Möglichkeit, Kontoauszüge im CSV-Format zu exportieren. Der Kontoauszug wird dann (ähnlich einem Excel-Sheet) tabellarisch in eine Datei geschrieben. Um die Datei einzulesen, klick bitte im Adminbereich Ihrer Onlinegalerie auf "Zahlungseingang prüfen".

  1. Adminbereich / Bestellungen / Zahlungseingang prüfen
  2. Wähle die CSV-Datei (Deinen Kontoauszug) aus

Anschließend musst Du uns noch die Spalten nennen, in denen sich das Datum, der Betrag sowie der Verwendungszweck der Buchung befindet, da wir dies nicht automatisch erkennen können. Wir benötigen in der CSV-Datei lediglich diese 3 Spalten

  1. Datum der Buchung
  2. Verwendungszweck
  3. Betrag der Buchung

Bitte gib (wie in Excel) die entsprechende Spalte in Deinem Kontoauszug an, in dem sich Datum, Verwendungszweck und Betrag befinden. Die linke Spalte ist "Spalte A", danach "Spalte B" usw.

Anschließend klick auf "Kontoauszug einlesen".

Damit wir den Zahlungseingang eines Kunden erkennen können, muss Dein Kunde den eindeutigen Überweisungscode im Verwendungszweck angeben. Dieser beginnt in der Regel mit "PX" gefolgt von einigen Buchstaben und Zahlen. Es ist wichtig, dass der Kunde seinen Überweisungscode exakt wie in der Bestellung angibt. Nur dann können wir die Buchung zuweisen.

Bitte beachten:

  • Der Überweisungscode (z.B. "PX123ABC") muss vom Kunden richtig angegeben werden
  • Der Betrag muss der Bestellsumme entsprechen
  • Teilüberweisungen können leider nicht erkannt werden
    (eine Bestellung über 119,99 EUR muss genauso überwiesen werden)

Im zweiten Schritt übernimmst Du die Bestellungen, die beim Einlesen erkannt wurden durch das Anklicken der entprechenden Zeilen. Du kannst auch alle Zeilen auf einmal markieren. Klick anschließend auf "Zahlungseingang übernehmen".

Datenschutz ist garantiert

Wir werden Deine Kontoauszüge niemals auf unseren Servern speichern sondern lesen diese nur zum Erkennen der eingehenden Zahlungen aus. Nach dem Abgleich zeigen wir Dir alle gefundenen Buchungen an und Du kannst deren Zahlungseingang bestätigen.

Um die Funktion nutzen zu können, benötigst Du eine PROFI-Galerie oder das Modul "Profifunktionen".
 

Möchtest Du Deine Fotos online verkaufen?

Mit einem Fotografen-Onlineshop von portraitbox begeisterst Du Kunden ganz einfach. Mehr als 2.000 Profi-Fotografen nutzen unser Shopsystem.

Jetzt kostenlos testen